Prof. J. Walter - Informationstechnik, Mikrocomputertechnik, Digitale Medien Weiterentwicklung
Hochschule Karlsruhe Logo Mikrocontroller
AirDrum v2
Sommersemester 2018
roda1019@hs-karlsruhe.de
locr1011@hs-karlsruhe.de

Weiterentwicklung

1. Verbesserung der Messung von der Position der Instrumente

Außerdem um die Leistung zu verbessern, zwei Beschleunigungssensoren befinden sich bei r / 2 und bei r vom Drehpunkt, an dem der Trommelschälgel gehalten wird. Die Zentripetalbeschleunigung, die bei r gemessen wird, sollte doppelt so groß sein wie die bei r / 2 gemessene ( Rω2 anstelle von rω2 / 2, wobei ω die Rotationsgeschwindigkeit des Trommelschälgel ist). Dies sollte helfen, den RMS-Driftfehler aufgrund der inhärenten Doppelintegrationskonstanten zu reduzieren, die erzeugt werden, um die Position des Trommelschälgel zu berechnen.



2. Rekalibrierung der Nullposition zur Drifteliminierung

3. Zusammenbau der Batterie für unabhängigen Strom für jeden Schlägel

4. Komplette MIDI-Transformation (von Schlag zu Klang)


  Mit Unterstützung von Prof. J. Walter Sommersemester 2018